Prüfung der Kinder im Ju Jutsu Weikersheim

Nach einem trainingsreichen Jahr und ein „paar Einheiten“ Sondertraining konnten es die jüngsten Kämpfer der Ju–Jutsu Abteilung Weikersheim kaum erwarten, sich der ersten Prüfung zu stellen.

Am Sonntag, den 7. Januar, durften endlich alle ihr sportliches Können zeigen.

Zu Beginn der Prüfung war die Aufregung doch recht groß, in einer ungewohnten Atmosphäre Techniken vorzustellen. Das war jedoch nach dem ersten Teil, den sogenannten „Bewegungsformen“ und einem kräftigen Applaus der Eltern, schnell vergessen.

Anschließend ging es zum technischen Teil der Prüfung über. Neben der Kombination verschiedener Abwehr- und Schlagtechniken wurden unter anderem auch Wurf- und Festhaltetechniken am Boden geprüft.

Außerdem ist der respektvolle Umgang miteinander in diesem Sport ein wichtiger Bestandteil, was die Kinder erfolgreich bewiesen haben.

Nach zweieinhalb anstrengenden Stunden kam endlich die gute Nachricht „alle bestanden“ ,

Unter lautem Beifall konnten alle Ihre Urkunden vom Prüfer Pascal Schlundt und dem Trainer Jürgen Emmerich in Empfang nehmen.

Den gelben Gürtel dürfen nun tragen :

Leonie Neef, Felix Neef, Lorena Seeber, Oliver Seyerle, Simon Seyerle, Louis Lange, Madlen Gießel, Alessia Lunghitano, Iliya Keith, Alexander Hein, Marc Schneider, Timo Haag.