Farbgurtprüfung Ju Jutsu Weikersheim

Nach fast genau einem Jahr bewährter Vorbereitungszeit durften die Kinder, der Ju Jutsu Abteilung Weikersheim, am Sonntag, den 21.02.2016 ihr Können unter Beweis stellen.

Alle 14 Nachwuchssportler haben sich intensiv mit dem Prüfungsprogramm, zum 5. Kyu Grad (Gelbgurt) beschäftigt. Das beinhaltet unter anderem Bewegungsformen, Festhaltetechniken und Schlagtechniken. Das alles musste in verschiedenen Kombinationen sinnvoll demonstriert werden, unter dem ganz wichtigen Aspekt der Eigensicherung und dem respektvollen Umgang mit dem Partner.
Anfangs waren einige Kinder etwas aufgeregt, in einer doch ungewohnten Atmosphäre, Ihre Techniken zu zeigen. Zum ersten mal alleine auf der Matte zu stehen, wenn alle Eltern und Fans zuschauen, ist auch eine kleine Herausforderung. Wobei manche Eltern aufgeregter waren als die Kinder selbst.

Los ging die Prüfung mit den Bewegungsformen, diese Übungsform muss jeder alleine und konzentriert ausführen. Anschließend wurde der technische Teil geprüft, spätestens jetzt hatten alle Ihre Aufregung abgelegt und zeigten eindrucksvoll Ihre Techniken. An dieser Stelle nahmen einige die Angriffe und Verteidigungen sehr ernst und schonten sich nicht, wobei an keiner Stelle Gefahr bestand. Nach 2 anstrengenden Stunden bekamen alle Ihre Urkunde und Ihren neuen Gürtel, vom Prüfer Pascal Schlundt, und Trainer Jürgen Emmerich, überreicht.

Auf dem Bild von hinten links Trainer Jürgen Emmerich, Patrick Vogel, Tim Kirchberger, Tizian Renner, Antonella Lorenz, Sophia Kosmak, Luca Hermann, Noah Nebl und Prüfer Pascal Schlundt.

Von Vorne Links, Simon Metzler, Samuel Kosmak, Luis Vogel, Felix Täuscher, Lukas Franz, und Dustin & Janik Stirnkorb.