Maiwanderung der Ju Jutsu-Abteilung

Am 1. Mai unternahm die Ju-Jutsu-Abteilung wiedermal eine Maiwanderung, diese gehört nun schon zu einer festen Größe im jährlichen Programm.

Hierzu traf sich Wanderfreunde an der alten Sporthalle in Weikersheim mit dem Ziel Niederstetten.

Blauen Himmel hatten wir leider nicht, aber mit jeder Menge guter Laune ging es dann von dort zuerst Richtung Laudenbach, vorbei an der Laudenbacher Bergkirche Richtung Niederstetten. Während der gesamten Zeit wurden gute, sowie interessante Gespräche geführt und Neuigkeiten ausgetauscht. Unterwegs stießen noch einige Wanderfreund hinzu.

Auch die frische Waldluft und das junge Grün der Bäume und Pflanzen entlang an den Weinbergen begleiteten uns. Natürlich musste es unterwegs auch anfangen zu regnen, was aber der guten Laune keinen Abbruch tat.

Endlich, nach ca. 12 km langer Strecke und guten 2,5 Stunden Marsch in Niederstetten angekommen, war dort bereits der Grill vorbereitet worden und man traf auf weitere Teilnehmer, die leider nicht mitlaufen konnten. Somit konnten die hungrigen Wandersleute auch sofort ihr Grillgut auf den Grill werfen um ihren Hunger zu bekämpfen. Beim anschließenden gemütlichen Zusammensitzen wurde das Miteinander weiter vertieft.

Auch hatten wir noch die Gelegenheit die eine oder andere Runde Minigolf zu spielen. Leider hatten die meisten ihr Spiel im Regen machen müssen, wobei der Spaß dennoch nicht zu kurz kam.

Gegen Abend löste sich dann die Veranstaltung auf und alle Beteiligen sind heimgefahren um noch einen gemütlichen Abend zu haben.

Großen Dank an diejenigen, die alles so gut vorbereitet hatten und an alle Wanderfreunde.